Im Player rotiert: Haywire

Der US-Film „Haywire“ aus dem Jahre 2011 glänzt zunächst auf dem Papier mit einer tollen Darsteller-Riege(ua mit Ewan McGregor, Michael Douglas oder Antonio Banderas) und einem Vorab-Trailer, der einem das Wasser im Munde zusammen laufen ließ.

Nachdem ich den Film(deutsche Blu-ray) nun gesehen hab, bin ich aber alles andere als begeistert. Zunächst einmal kommen einem die knapp 93 Minuten als gefühlte drei Stunden vor, da der Film keinerlei Dynamik hat und eine wirre Erzählstruktur.
Die oben aufgeführten Stars haben auch keine wirklich großen Rollen und wissen in diesen auch nicht wirklich zu begeistern.
Ganz ok waren die Actionszenen, die teils mit wirklich cooler Musik unterlegt waren.

Alles in allem eine Bourne-Kopie, die mit angezogener Handbremse unterwegs ist und gerne cool gewesen wäre.

Trailer

Advertisements

Giallo- Special

Der Giallo (von ital. ‚gelb‘, Mehrzahl: gialli) ist ein spezifisches italienisches Subgenre des Thrillers, das von Mario Bava in den 1960ern begründet wurde und in den 1970ern seinen Höhepunkt hatte. Die Handlung dreht sich zumeist um die Aufdeckung einer Mordserie. In der Inszenierung werden vor allem detaillierte Mordszenen und Spannungsszenen durch stilvolle Kameraführung, Ausstattung und Musik betont.

Quelle: Wikipedia

Nachdem ich vor einigen Monaten den französischen Film „Amer“ gesehen habe, der als Hommage an die Giallo- Filme aus früheren Tagen gilt, war ich absolut begeistert von dessen Machart und den Giallo-typischen Stilmitteln.
Leider verlor ich das Genre dann wieder aus den Augen, bis ich vor einigen Tagen auf die Dario Argento- Filme gestossen bin. Die meisten gibt es in guter Qualität und mit tollen Extras auf Blu-ray/DVD beim Label Arrow Films aus Großbriatnnien.

In den nächsten Tagen startet hier Teil 1 des Specials mit dem Erstling von Argento „Das Gehmeinis der schwarzen Handschuhe“.

Hier schon mal der Trailer.

The Dark Knight Trilogy

Nach „The Avengers“ im September und dem Ultimate Cut von „Watchmen“ Mitte November, kam letzte Woche die Komplettbox von Nolans „Dark Knight“-Reihe auf den Markt und schließt somit das Superhelden-Jahr 2012 perfekt ab.

IMG_5791

Wählen kann man bei dieser Box zwischen dem schicken Digipack(siehe Bilder) und einer Edition, die alle drei Filme in jeweils einem Steelbook enthält. Bei beiden ist ein Booklet enthalten, das auf knapp 70 Seiten verschiedene Bilder vom Filmset oder Designskizzen zeigt(sind Auszüge aus dem Buch „The Art and Making of the Dark Knight Trilogy).

Das Set enthält fünf Blu-rays: eine für „Batman Begins“, zwei für „The Dark Knight“ und zwei für „The Dark Knight Rises“. Die Extras entsprechen den normalen Einzelveröffentlichungen.

IMG_5792

Ihr seht also: die perfekte Box für einen Batman- Filmabend! Ideal als Ergänzung sind dann noch natürlich die zwei Burton- Batman und der grandiose „Batman hält die Welt in Atem“. Ich glaub, ich weiß auch schon, wen ich mir dazu einlade!!