Rom und die japanische Badekultur- Thermae Romae

Der römische Thermendesigner Lucius Modestus(gespielt von Hiroshi Abe) steckt in einer Krise.
Keine seiner Thermen kann das Publikum wirklich überzeugen. Und das trotz Studium in Athen.
Als er eines Tages mit einem seiner Freunde in das öffentliche Bad geht, wird er durch einen Strudel in das Japan der Gegenwart gezogen.
Dort kommt er in einem klassischen Onsen wieder zum Vorschein und lernt so die Badekultur der „Flachgesichter“(so nennt er die Japaner) kennen.
Bei jedem Besuch gibt es etwas Neues zu sehen. Onsen, heimische Badezimmer oder japanische Toiletten.
Während seiner Besuche trifft er immer wieder auf die erfolglose Mangaka Mami(schon lange nicht mehr gesehen: Aya Ueto), die, fasziniert von dem Besucher aus der Antike, sich in die römische Materie einarbeitet und am Ende sogar einen Latein- Crashkurs macht.
Durch einen blöden Zufall landen beide wieder im antiken Rom und ändern dadurch fast den Verlauf der Geschichte.

Klingt total bekloppt? Stimmt. Genau einer der Gründe, warum ich das japanische Kino so liebe. Der Film basiert auf der gleichnamigen Manga-Reihe von Mari Yamazaki(6 Bände, auch in den USA erschienen) und wurde als Anime-Serie umgesetzt.
Vor allem bleibt es nicht bei der verrückten Grundidee. Zwar spricht Lucius im alten Rom japanisch(ebenso wie alle anderen, hauptsächlich Nicht-Japaner, die aber teilweise sehr deutlich nachsynchtonisiert sind), doch sobald er in Japan landet, spricht er natürlich Lateinisch.
Alles sehr kurios!
Eines der absoluten Highlights ist Lucius‘ erste Begegnung mit einer japanischen Toilette. Man fühlt sich an die ersten eigenen Erfahrungen mit den Kloschüsseln aus Nippon erinnert. Großartig!!!
Einziger Kritikpunkt für mich ist die wirklich schwache zweite Hälfte des Film(als Mami und Lucius zusammen in Rom sind). Diese wirkt blass und sehr gewöhnlich im Vergleich zur etwas anderen Grundidee.

Gsehen habe ich „Thermae Romae“ auf Blu-ray aus Hong Kong. Diese hat Code A und bietet neben dem japanischen Originalton auch englische Untertitel.

Den Trailer findet ihr hier!

20130718-234349.jpg

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s