Der Roboter verfolgt mich- It Follows & Chappie

It Follows

Nach dem ersten Schäferstündchen mit ihrem vermeintlichen neuen Freund Hugh, hat Jay Visionen von Menschen, die sie verfolgen. Und sie wollen ihr nichts Gutes…

Mehr sollte man zu dem Film nicht verraten. Alles andere muss man selbst erfahren.
Eigentlich bin ich nicht der große Horrorfilm- Fan, aber die ein oder andere Perle schafft es dann doch mal in meinen Player. „It Follows“ hat schon letztes Jahr auf dem Fantasy Filmfest die Massen begeistern können und kam letzte Woche endlich in die deutschen Kinos.
Begeistert hat er mich auch, va ist die Thematik frischer als gängiges Horrorkino heutzutage und die Atmosphäre ist einfach großartig. Der junge und unverbrauchte Cast macht eine tolle Arbeit und besonderes Highlight für mich war die großartige Musik von Disasterpiece. Die wabernde Ambientmusik wurde perfekt über die Bilder des Films gelegt.
Gesehen habe ich „It Follows“ auf der britischen Blu-ray von Icon. Diese kommt im schicken Schuber und mit einem tollen Wendecover daher.

8/10 Punkte

Trailer

 

Chappie

In Johannesburg steigt die Kriminalitätsrate immer mehr und die Polizei ist machtlos. Daher rufen sie eine Roboter- Spezialeinheit ins Leben, um den Gangstern entgegenzutreten.
Der Wissenschaftler hinter dieser Einheit, DeonWilson, programmiert abseits seiner Hauptarbeit aber eine Künstliche Intelligenz, die er an einem ausgemusterten Scout(so der Name der Roboter- Polizisten). Durch mehrere Zufälle fällt dieser den Gangstern Yolandi und Ninja(ja, die Band „Die Antwoord“) in die Hände, die sich mit der Hilfe des Scouts das große geld versprechen.

Die Filme von Neill Blomkamp verfolge ich schon seit seinem ersten großen Werk, District 9. Den fand ich damals noch durchwachsen. „Elysium“ war auch recht ordentlich, aber immer noch nicht der große Wurf.
Den hat er jetzt mit „Chappie“ abgeliefert. Titelgebender Roboter ist der charmanteste und coolste Roboter seit No.5 und technisch beeinruckend in den Film eingearbeitet.
Die Story fand ich auch sehr spannend und in Kombination mit den tollen Aufnahmen von Johannesburg war das Ganze sehr überzeugend.
Etwas unausgereift war die schauspielerische Leistung von „Die Antwoord“, das war teilweise nicht soooo gut. Aber dafür haben sie einige ihrer Songs zu dem starken Soundtrack geliefert.

8/10 Punkte

Trailer

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s