Trilogien und Thriller hoch zwei

Jurassic Park Trilogie
Zur Geschichte brauch ich hier wohl nichts mehr zu sagen…wer die Filme nicht kennt, hat die letzten 20 Jahre definitv verschlafen. Anlässlich des neuen Teils habe ich mir mal wieder die bisherige Trilogie angeschaut und bin sehr zwiegespalten.
Ist Teil 1 einfach ein Meilenstein der Filmgeschichte, sind die beiden Nachfolger ziemliche Schlaftabletten.
„The Lost World“ kopiert meiner Meinung nach zu viele Elemente aus dem Original und Teil 3 ist einfach nur schlecht.

Mad Max Trilogie
Auch hier war die Erstsichtung mal dringend nötig, um mal mitreden zu können.
Leider stellt sich bei mir nicht die gleiche Faszination ein, die die Filme bei anderen hervorrufen.
Teil 1 bietet coole Verfolgungsjagden, aber enttäuschte mich mit seinem schwachen Finale.
„Mad Max 2“ hat mich dann komplett enttäuscht. Zwar sind die Actionszenen hier wesentlich aufwändiger, aber dafür hat mich die Geschichte kein Stück berührt.
Zu Teil 3 sag ich jetzt nichts mehr…
Sehr schade. Setting fand ich wirklich gut. Werde dem neuesten Ableger dann trotzdem mal eine Chance geben.

The Equalizer
Robert McCall führt ein beschauliches und komplett durchstrukturiertes Leben als Angestellter in einem Heimwerker-Markt. Als er sich mit einem russischen Zuhälter anlegt und diesen und seine Entourage kuzerhand über den Jordan schickt, fangen seine Probleme an. Denn er hat sich mit einem der größten Drogenbarone New Yorks angelegt…

Ganz ehrlich habe ich von diesem Film nicht viel erwartet. Zunächst war ich skeptisch, ob die Story über die 130 Minuten funktionieren kann und es wieder so ein weichgewaschener Hollywood-Thriller wird. Aber was Mr Fuqua(ua „Trainig Day) hier abliefert, ist eine absolute Wucht.
Der Film nimmt sich angenehm viel Zeit, um seine Charaktere einzuführen und steigert sich dann in einen sagenhaften Rausch. Hochglanz-Bilder, tolle Musik und va die kompromisslose Gewalt vermischen sich zu einem echt sehr guten Thriller.

8,5/10

Trailer

A Walk Among The Tombstones
Matthew Scudder ist Ex-Cop und trockener Alkoholiker. Also die besten Voraussetzungen, um als Detektiv spannende Fälle zu lösen.
Als die Frau eines Drogendealers entführt und getötet wird, wird er von diesem engagiert, um die Mörder zu finden.

Der Trailer hat mich damals echt begeistert zurückgelassen. Aber leider bietet der Film nicht so viel Mystik und Spannung, wie der Trailer verspricht. Der Film selbst basiert auf dem gleichnamigen Buch und ist Teil einer Reihe von Lawrence Block.
„A Walk Among The Tombstones“ ist ein sehr solider Thriller und im Liam Neeson’schen Thriller-Universum der letzten Jahre einer der Besseren seit „Taken“

7/10

Trailer

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.