Filmlogbuch Nr.12- BTOOOM! Vol.1

Ryota Sakamoto ist ein wahrer Held. Allerdings nur in dem Online-Shooter „BTOOOM!“, in der Realität ist er arbeitslos und lebt noch bei seiner Mutter.
Eines Tages wacht er auf einer, scheinbar, verlassen Insel auf und begibt sich auf die Suche nach anderen Menschen. Als er einen trifft, tut dieser jedoch alles dafür, um Ryota umzubringen. Komischerweise mit ähnlichen Mitteln wie in seinem liebsten Online- Spiel, nämlich mit Bomben.
Nach und nach erfährt er an welchem perversen Spiel er teilnimmt und muss feststellen: um hier wieder weg zu kommen, muss er mindestens sieben seiner Mitstreiter töten.

Für Kenner klingt das natürlich alles nach Kinji Fukasakus Meisterwerk „Battle Royale“ aus dem Jahr 2000(Trailer), aber „BTOOM!“ erweitert das alles noch um die Komponente des Online- Spiels.
Auch hier habe ich erst Folge 1 bis 3 gesehen, bin aber wirklich begeistert mit welchem Tempo die Serie loslegt. Da werden keine Gefangenen gemacht!!!
Bemängeln könnte man die Animationen und Zeichnungen. Die sind „nur“ guter Standard, gefallen aber durch ihre satte Colorierung. Die Charaktere scheinen aber wieder mal einem typischen Anime- Hirn entsprungen, gibt es doch den dicken Otaku, die heiße Oberschülerin, den geheimnisvollen Langhaarigen usw. Das ist schade.

Auch hier gibt es keine Punkte, da ich die ganze Serie noch nicht gesehen habe.

Trailer

Mir liegt die deutsche Volume 1(Blu-ray) von KAZE Films vor, die die ersten drei von 12 Epsioden beinhaltet. An Extras gibt es nur ein „Textless Opening“ und ein „Textless Ending“.
Auch hier erschien die erste Disc samt Sammleschuber(auch auf DVD), natürlich inkl. Ton in Japanisch und Deutsch. Die deutsche Synchro hinkt dem japanischen O-Ton aber deutlich hinterher.

Mein Dank geht(wie schon bei Aldnoah.Zero) an KAZE, die mir freundlicherweise Vol.1 als Muster zur Verfügung stellten.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.