Filmlogbuch Nr.21- Coherence

Acht Freunde, also vier Paare, treffen sich eines Abends bei einem der Paare zuhause zum gemütlichen Abendessen und Beisammensein. Da am gleichen Abend ein Komet nahe an der Erde vorbeifliegt, wurde schon vor komischen Ereignissen gewarnt. Und so wundern sich die Freunde auch nicht als plötzlich die Handys verrückt spielen und es zu Stromausfällen kommt.
Doch als sie ein Haus in der Nachbarschaft bemerken, das noch Strom hat und sie von merkwürdigem Klopfen an der Tür aufgeschreckt werden, wissen sie, dass irgendetwas nicht stimmt.

„Coherence“ ist wieder so ein SciFi-Film, der mit wenig Mitteln unglaublich viel erreicht. Also ganz nach meinem Geschmack.
Zunächst ist der Film etwas wirr und man versteht nur langsam wie die einzelnen Charaktere zueinander stehen. Zur Geschichte würde ich gerne mehr schreiben, allerdings möchte ich nicht mehr verraten. Denn der Film bietet einige überraschende Momente und Einfälle. Nur so viel: es könnte verwirrend werden!
Der Film ist schön gefilmt, Highlight ist definitv der Soundtrack.

8/10 Punkte

Trailer

Erschienen ist der Film hierzulande bei Bildstörung auf DVD und Blu-ray. Es gibt von beiden Varianten auch noch eine Special Edition, die zusätzlich noch den Soundtrack beinhaltet und in einem Schuber daherkommt.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s