Filmlogbuch Nr.22- The Zero Theorem

Qohen Leth arbeitet in einer IT-Firma und entschlüsselt dort Tag für Tag Entitäten. Da er aber mit der Welt um sich herum kaum klarkommt, würde er gerne von Zuhause aus arbeiten.
Schlussendlich kann er das bei seinem Chef durchsetzen und arbeitet schließlich an der Entschlüsselung des Zero Theorem, dem Sinn des Lebens. Doch schon viele sind an der Größe dieser Aufgabe gescheitert und wurden verrückt.
Einziger Lichtblick ist das Callgirl Bainsley, für die er große Gefühle hegt und die ihn aus seiner Welt der Arbeit immer wieder entführen kann.

Terry Gilliam ist wahnsinnig!!! Er muss es sein. Denn was das ehemalige Monty Python- Mitglied hier wieder mal zeigt, lässt mich nur zu diesem Entschluss kommen. Das Set-Design ist so unglaublich detailliert und voller skurriler Einfälle, dazu diese kauzigen Charaktere…das ist die Essenz der Fanatstik! Alleine schon das Haus von Qohen, eine heruntergekommene Kirche wirkt so lebendig…das erlebt man nicht oft. Dazu die komischen Apparaturen, die wie Zukunftsvisionen aus den 1980ern wirken. Toll!
Also eigentlich könnte der Film ziemlich gut sein. Aber leider ist die Geschichte nur halb so gut umgesetzt wie die Inszenierung der Welt in der sich Qohan bewegt.
Die Botschaft der Geschichte, sich das Leben nicht von der Arbeit diktiern zu lassen und die moderne Arbeitswelt zu hinterfragen, finde ich super. Da trifft Gilliam definitv den Nerv. Aber leider hat der Film dann doch zu viele Längen.
Positiv möchte ich, mal wieder, Christoph Waltz erwähnen. Der zeigt hier eindrucksvoll, dass er doch noch was anderes außer Landa und Schultz kann. Wird ihm ja häufiger vorgeworfen…

7/10

Trailer

Die DVD und Blu-ray erschienen hierzulande bei Concorde mit ziemlich vielen Extras.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s